Europarat: Keine Therapieversuche an transsexuellen Menschen!

Bislang ist ATME die einzige Organisation in Deutschland, welche offen auf die Umpolungsversuche an transsexuellen Menschen hinweist und deren Abschaffung fordert. Unerwartete Unterstützung kommt nun vom Europarat:„therapy to force transgender persons to accept their birth gender should be abandoned“, heißt es in der Erklärung CM(2010)5 des Ministerkomitees des Europarates vom 31.03.2010.

Weiterlesen

Presserat spricht Hinweis gegen Focus aus

"Niemand darf wegen seines Geschlechts, einer Behinderung oder seiner Zugehörigkeit zu einer ethnischen, religiösen, sozialen oder nationalen Gruppe diskriminiert werden." heisst es in Ziffer 12 des Deutschen Pressekodex. Im Falle der Berichterstattung über den Tod einer transsexuellen Frau aus Italien, die laut Medienberichten zuvor in einen "Sex-Skandal" Silvio Berlusconis verwickelt gewesen sein soll, ist der Deutsche Presserat nun einer Beschwerde von Aktion Transsexualität und Menschenrecht gefolgt. Da das Nachrichtenmagazin Focus in seinem Artikel vom 20. November 2009 durchgängig männliche Personalpronomen verwendet und die Tote als "er" bezeichnet hatte, hat der Presserat nun einen Hinweis an die Redaktion des Nachrichtenmagazins ausgesprochen - ein wichtiges Signal für die Einhaltung der Menschenrechte transsexueller Menschen.

Weiterlesen